Willkommen bei der Burgergemeinde Worben



Burgerreise 2018

Schon fast traditionell, wird die Burgergereise 2018 im Bären Worben bei Züpfe und Kaffee gestartet. Pünktlich um 09.00 Uhr beginnt der Ausflug dann definitiv. 52 Personen  - Burgerinnen / Burger, Gäste und Kinder -  fahren mit Lehmann Car und Fredy Lehmann als Chauffeur Richtung Basel. In der Brauerei Feldschlösschen in Rheinfelden werden wir zu einem Rundgang erwartet. In Zwei Gruppen erfahren wir durch kompetente Führer / Führerinnen viel Interessantes über die Bierherstellung. Im Jahr 1876 setzten der Brauer Theophil Roniger und der Bauer Mathias Wüthrich den ersten Sud an und produzierten zumeist in handarbeit 4000 hl Bier. In den schlossartigen Gebäuden können die Besucher neben den alten Einrichtungen auch die heutige Bierherstellung und die vollautomatischen Abfüllanlagen besichtigen. Auch den berühmten Brauereipferden, die nach wie vor an besonderen Anlässen an Umzügen, Schwingfesten, Jubiläen usw. im Einsatz sind, statteten wir einen Besuch ab. Im Feldschlösschen Restaurant erwartete uns nach dem Rundgang ein Bier-Apéro mit ofenfrischen Brezeln und anschliessend ein vorzügliches Mittagessen. Mit der Carfahrt durch den malerischen Jura erreichten wir gegen Abend wohlbehalten und ein bisschen müde wieder Worben.


Wer wir sind

Die Burgergemeinde Worben ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft, sie besteht aus den in 3252 Worben wohnhaften, das Burgerrecht (Heimatort) besitzenden Personen. Der Burgerrat.

Was wir leisten

Wir betreiben und verwalten das Burgergut der Burgergemeinde Worben. Mit dem bescheidenen Gewinn unterstützen wir die in Worben ansässigen Vereine und Schulen mit grosszügigen Spenden. Erfahren sie mehr über unsere Aktivitäten.

Kontakt

Haben sie eine Frage an die Burgergemeinde Worben oder sind sie an unserem schönen Waldhaus interessiert? Dann kontaktieren sie uns.

 



Wir lieben was wir tun. Erfahren sie mehr über uns.